Amphibien Alpensalamander Salamandra atra


Der Alpensalamander ( Salamandra atra )




Alpensalamander Salamandra atra



  • Bis 15 cm großer Landsalamander, einheitlich schwarz glänzend, mit einer deutlichen Rippung.
  • Vorkommen im gesamten Alpenraum von 500 bis 3000 Höhenmetern. Sehr gerne in feuchten nebeligen Gegenden. Besonders nach warmen Regenfällen kann man den Alpensalamander öfters in größeren Stückzahlen antreffen.

    Kein Alpensalamander


  • Der Alpensalamander ist im Gegensatz zum Feuersalamander (Salamandra salamandra) nicht auf Wasser zur Vermehrung angewiesen. Die beiden Jungtiere werden nach 1 bis 3 Jahren Tragezeit vollentwickelt geboren.
  • Regenwürmer, Spinnentiere und Tausendfüßler bilden unter anderem ihre Nahrung.

    Home

  • created / © Copyright: Mysliwietz Rainer, Bad Ischl,