Die Wortmeldungen der Amphibienlistenteilnehmer vom Dezember 1999

Die Wortmeldungen der Amphibienlistenteilnehmer vom Dezember 1999

#1. Fernsehempfehlung 30.11.99 - von Mysliwietz Rainer
#2. Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich - von Kurt Kainz
#3. Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich - von Sabine Wanzenböck
#4. Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich( - von Ingo Brandt
#5. Re: Hallo Amphibienexperten! - von Swantje Willms
#6. Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich - von Hans-Joachim Scheckeler
#7. Literatur- und Bildersuche - von Rainer Redzich
#8. Weihnachten und so.. - von Mysliwietz Rainer
#9. Schutz von Jungkröten (juvenile) - von Fred Voß

-------------------- 1 --------------------

#1. Fernsehempfehlung 30.11.99 - von Mysliwietz Rainer
Top
Datum: Tue, 30 Nov 1999 von: "Mysliwietz Rainer" <rainerm%entferne%@gmx.net> Subject: Fernsehempfehlung 30.11.99 Fernsehempfehlung 30.11.99 ORF FS2 20.15 -21.00 - Das heimliche Leben der Frösche aus der Universum-Reihe Schöne Grüße aus Bad Ischl Rainer Die Amphibien des Salzkammergutes (Bad Ischl) http://linz.orf.at/gast/rainerm/index.htm

Reply to: Mysliwietz Rainer

Top

-------------------- 2 --------------------

#2. Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich - von Kurt Kainz
Top
Datum: Sun, 5 Dec 1999 von: "Kurt Kainz" <kurt.k%entferne%@gmx.at> Subject: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich Ich habe im heurigen Sommer in meinem Garten einen kleinen Teich mit Bachlauf und Wasserfall angelegt. Sehr bald haben sich einige Frösche angesiedelt. Wie können diese Tiere überwintern, da der Teich vollständig mit Folie ausgelegt ist. Ich habe auch schon einige tot an der Wasseroberfläche schwimmend gefunden.

Reply to: Kurt Kainz

Top

-------------------- 3 --------------------

#3. Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich - von Sabine Wanzenböck
Top
Datum: Tue, 7 Dec 1999 von: Sabine Wanzenböck <sabine.wanzenboeck%entferne%@oeaw.ac.at> Subject: Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich Die Überwinterung ist für Amphibien daher meist kein Problem, da sie nicht direkt im Gartenteich sondern im uml;and (Laubhaufen, Gebüschzonen, Erdhaufen) abhängig von der Art, überwintern. Nur einige wenige Arten überwintern in Gewässern und nur dann wenn diese nicht zufrieren. Also keine Sorge, die Frösche finden im Garten ziemlich sicher ein geschütztes Plätzchen. Es wäre allerdings von Vorteil irgendwo ein bißchen Laub liegen zu lassen und den Garten nicht "parkähnlich" zu trimmen, damit die Versteck- und Überwinterungsplätze erhalten bleiben. Gruß Sabine

Reply to: Sabine Wanzenböck

Top

-------------------- 4 --------------------

#4. Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich( - von Ingo Brandt
Top
Datum: Tue, 07 Dec 1999 von: Ingo.Brandt%entferne%@t-online.de (Ingo Brandt) Subject: Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich ich habe leider schon des häufigeren beobachten müssen, das Grasfrösche in Gartenteichen - am Grund, unter Steinen in Falten - überwintern, weil sie sich dort offenbar recht wohl fühlen. Sie können sich dann aber nicht weiter in den Schlamm hinein verkriechen, wenn sich die Eisdecke von ober her nähert. Ich habe nach harten Wintern, v.a. aber nach Spätfrösten schon größere Mengen toter Frösche aus solchen Teichen gefischt! Folienteiche sllten also wirklich ausreichend tief sein (1m) und eine dicke Sand- oder Schlammauflage am Grund besitzen. Auch die durchlüftung der Eisdecke sollte durch größere Röhrichtreste oder Seggenrieder gesichert werden. Ungünstig ist auch, wenn eine Eisdecke durch Regenwasserzuläufe mit Wasser überschichtet wird. Sie wächst dann überdurchschnittlich! Gruß Ingo Brandt Eppendorfer Weg 119 20259 Hamburg

Reply to: Ingo Brandt

Top

-------------------- 5 --------------------

#5. Re: Hallo Amphibienexperten! - von Swantje Willms
Top
Datum: Wed, 8 Dec 1999 1 von: Swantje Willms <swan%entferne%@lis.pitt.edu> Subject: Re: Hallo Amphibienexperten! Hallo Angie, eine Idee waere, wenn du ein geeignetes Foto auf einer (privaten) Webseite findest, schreibe eine Email an die Person und frage, ob sie damit einverstanden waere. Swantje <schnip> > mittlerweile zusammen mit einer Freundin daran, und die Ueberlegung dieses > Programm zu veroeffentlichen kam auf. Nun ist es so, dass wir natuerlich > in diesem Programm gerne Bilder (Fotos/Zeichnungen/...) zeigen moechten, > da das Programm fuer Kinder konzipiert ist, wir aber nicht selbst solche > Materialien haben. Kauft man diese Sachen bei professionellen Fotografen, > bezahlt man ein Wahnsinnsgeld dafuer, dass wir natuerlich nicht zur > Verfuegung haben! Nun die alles entscheidende Frage: > Wer ist bereit oder kennt jemanden, der bereit waere uns Fotos, > Abbildungen, o. ae. fuer unsere Arbeit kostenlos zur Verfuegung zu > stellen? > Natuerlich werden alle Urheber im Anhang erwaehnt, damit alles rechtens > ist. > Ich danke schon jetzt allen Antwortenden. > Viele Gruesse, Angie! > <schnip>

Reply to: Swantje Willms

Top

-------------------- 6 --------------------

#6. Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich - von Hans-Joachim Scheckeler
Top
Datum: Thu, 9 Dec 1999 von: "Hans-Joachim Scheckeler" <Ha-Jo.Scheckeler%entferne%@gmx.de> Subject: Re: Überwinterung der Amphibien (Frösche) im Gartenteich Hallo Kurt, ich muß die beruhigenden Worte von Sabine etwas relativieren. zuerst ist natürlich die Frage: Welche Art Frösche besiedeln Deinen Teich? Bei den Grasfröschen berwintert ein relativ großer Teil der erwachsenen Tiere im Wasser. Gleiches gilt für Teich- und Seefrösche. Die zweite Frage ist: Wie tief ist Dein Teich? Er darf natürlich nicht komplett durchfrieren. Je nach Rauhigkeit des Klimas gelingt dies in unserern Breiten bei Teichen mit einer Tiefe von 70 bis 120 cm. Dritte Frage: Wieviel organische Substanz liegt in Deinem Teich am Grund und gammelt vor sich hin? Wenn wegen der Eisschicht kein neuer Sauerstoff ins Gewässer diffundieren kann, können sauerstoffzehrende Fäulnisvorgänge am Gewässergrund zum Tod der Frösche führen. Dieser Grund ist eigentlich bei Dir fast auszuschließen, weil Du den Teich ja erst in diesem Jahr angelegt hast und sich noch nicht allzuviel am Grund angesammelt haben dürfte. Übrigens passiert es draußen "in der Natur" regelmäßig, daß Frösche, die in Kleingewässern zu überwintern versuchen, erfrieren oder unter dem Eis ersticken. Das ist besonders in Wintern mit lang anhaltender durchgehender Eisbedeckung auf den Gewässern der Fall. Solche Verluste, die zum Teil erheblich sein können, können unter natürlichen Bedingungen von überlebenden Tieren wieder ausgeglichen werden. Ob ein Teich mit Folie oder mit etwas anderem abgedichtet ist, hat keinen Einfluß auf die Überwinterung. Wenn die Frösche sich nicht eingraben können, verstecken sie sich zwischen Wassermoos o.ä. Es wäre daher sinnvoll, irgendwelche derartige Strukturen in den Teich einzubringen, falls sie nicht schon vorhanden sind. Im Fachhandel gibt es auch Eisfreihalter für Gartenteiche. Ein großer, hohler Klotz aus dickem Styropor, wie er z.B. beim Kühltransport von Laborreagenzien verwendet wird, tut ähnlich gute Dienste. Die "natürliche Methode" zum Einbringen von Sauerstoff durch das Eis ist das Einstellen eines Bündels trockener Schilfhalme während des Winters. Ich hoffe, daß Du mit diesen Tips was anfangen kannst. Herzliche Grüße, Ha-Jo

Reply to: Hans-Joachim Scheckeler

Top

-------------------- 7 --------------------

#7. Literatur- und Bildersuche - von Rainer Redzich
Top
Datum: Mon, 13 Dec 1999 von: "Rainer Redzich" <reptofan%entferne%@hallertau.net> Subject: Literatur- und Bildersuche Hallo alle miteinander, ich habe da ein kleines Problem. Kann mir vielleicht irgend jemand weiterhelfen. Ich bin auf der Suche nach allem, was ich bekommen kann über den Brillensalamander und Triturus wolterstorffi sowie Salamandra lanzei. Außer im Nöllert und im Rimp habe ich nichts über die Tiere gefunden. Ich wäre dankbar über jeden Bericht, egal ob kurz oder lang oder über Literaturhinweise mit Bezugsquelle. Ansonsten wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis dann Gruß Rainer

Reply to: Rainer Redzich

Top

-------------------- 8 --------------------

#8. Weihnachten und so.. - von Mysliwietz Rainer
Top
Datum: Fri, 24 Dec 1999 von: "Mysliwietz Rainer" <rainerm%entferne%@gmx.net> Subject: Weihnachten und so.. An die Teilnehmer der Amphibienliste Frohe Weihnachten und auch gleich einen guten Rutsch (hoffentlich ohne irgendeinen Bereitschaftsdienst) ins Neue Jahr. Auf weiterhin viele interessante Wortmeldungen (und viele Amphibien) im Jahr 2000 Rainer Mysliwietz rainerm%entferne%@gmx.net Austria Die Amphibien des Salzkammergutes http://linz.orf.at/gast/rainerm/index.htm ``````````````````````````````````````````````````````````

Reply to: Mysliwietz Rainer

Top

-------------------- 9 --------------------

#9. Schutz von Jungkröten (juvenile) - von Fred Voß
Top
Datum: Wed, 29 Dec 1999 von: Fred.Voss%entferne%@t-online.de (Fred Voß) Subject: Schutz von Jungkröten (juvenile) Hallo Amphibienfreunde, ich habe dieses Forum neu entdeckt und will gleich einen ersten Versuch starten. Wir betreuen in Norderstedt einen Amphibienschutzzaun. Unser Problem ist daß wir die Jungkröten nicht schützen können, da diese durch die Kunstoffzäune schlüpfen oder überweg klettern. Hat jemand eine Idee wie wir auch die Jungkröten retten können. Gruß aus Norderstedt Fred

Reply to: Fred Voß

Top

Dieses Diskussionsforum Home