Die Wortmeldungen der Amphibienlistenteilnehmer vom September 1998

Die Wortmeldungen der Amphibienlistenteilnehmer vom September 1998

#1. Amphibien-Grüße an alle - von Morsch
#2. Suche nach Datenmaterial über die Verbreitung aller Amphibienarten in Österreich - von Wilfried Sommer
#3. Re: Suche nach Datenmaterial über die Verbreitung aller Amphibienarten in Österreich - von Dr. Manfred PINTAR

-------------------- 1 --------------------

#1. Amphibien-Grüße an alle - von Morsch
Top
Datum: Wed, 2 Sep 1998 von: dfb.morsch%entferne%@t-online.de (Morsch) Subject: Amphibien-Grüße an alle Hallo, da mir Rainer Mysliwietz gemailt hat, es habe die letzten vier Wochen kein Mailing über die Amphibien-Liste gegeben, möchte ich dem jetzt mal Abhilfe schaffen. Ich bin neu dabei, dies ist mein erstes Mail - deshalb ein herzliches hallo an alle. Mit wem habt Ihr es überhaupt zu tun? Ich heiße Michael Morsch, bin 30, Journalist, sitze gerade in Frankfurt/Main an meinem Schreibtisch - und bin seit meinem fünften Lebensjahr Liebhaber einheimischer Amphibien. Ich bin NABU- und DGHT-Mitglied und zudem Vorsitzender der IG Amphibienschutz Saar. Von jeher haben es mir die einheimischen Amphibien angetan, insbesondere Feuersalamander und Gelbbauchunken. Ich halte sie in mehreren Terrarien. Der Nachwuchs geht wieder Richtung Natur bzw. an interessierte Züchter. Alle Tiere sind übrigens legal in meinem Besitz, d. h. ich habe zu allen Papiere und sie sind auch bei der Naturschutzbehörde angemeldet. Ich würde mich freuen, was von Euch zu hören - auch im Namen der anderen Mitglieder der IGAS. Gerne geben wir auch Tiere von uns ab, auch gerne im Tausch. Ich persönlich hätte z.Zt. noch einige albinotische und mischerbige Bombina variegata abzugeben, und auch einige Salamandra salamandra terrestris sind noch da. Schon seit längerem bin ich auf der Suche nach Salamandra salamandra salamandra - kann mir da jemand von Euch helfen? Auch Feuersalamander-Farbvarianten (rötlich/albinotisch) würden mich sehr interessieren. Ein Freund von mir sucht übrigens schon sehr lange Farbvarianten von Hyla arborea (bläulich) - auch ihm würde ich gerne helfen, zumal er viel für diese Art macht. Ich würde mich auch sehr über einen Erfahrungsaustausch mit Euch freuen. Ihr bekommt mich montags bis freitags (außer im Urlaub) über folgende E-Mail-Adresse: dfb.morsch%entferne%@t-online.de. Herzliche Grüße an alle Michael Morsch :-))

Reply to: Morsch

Top

-------------------- 2 --------------------

#2. Suche nach Datenmaterial über die Verbreitung aller Amphibienarten in Österreich - von Wilfried Sommer
Top
Datum: Mon, 7 Sep 1998 von: Wilfried Sommer <wilfried.sommer%entferne%@austro.net> Subject: Suche nach Datenmaterial über die Verbreitung aller Amphibienarten in Österreich Ich bin auf der Suche nach Datenmaterial (Datenbanken, Literatur, Verbreitungskarten, Kartierungen) uber das Vorkommen aller Amphibienarten in Österreich - im speziellen in der Steiermark. Uber Informationen diesbezuglich, auch Kontaktadressen, Links etc. wurde ich mich sehr freuen. Mit herzlichen Dank Wilfried Sommer email: wilfried.sommer%entferne%@austro.net

Reply to: Wilfried Sommer

Top

-------------------- 3 --------------------

#3. Re: Suche nach Datenmaterial über die Verbreitung aller Amphibienarten in Österreich - von Dr. Manfred PINTAR
Top
Datum: Tue, 8 Sep 1998 von: "Dr. Manfred PINTAR" <pintar%entferne%@edv1.boku.ac.at> Subject: Re: Suche nach Datenmaterial über die Verbreitung aller Amphibienarten in Österreich Lieber Wilfried Sommer! Es gibt einen derzeit noch aktuellen Atlas der Verbreitung der Amphibien und Reptilien Österreichs, der aber einige Lücken aufweist. Im Sommer naechsten Jahres kommt ein neuer recht umfangreicher Altas der Verbreitung und Ökologie der Österreichischen Amphibien und Reptilien heraus. Ansonsten sind VerbreitungsDaten nur verstreut in der Fachliteratur zu finden. MfG Manfred Pintar Dr. Manfred PINTAR Institute of Zoology University of Agricultural Sciences Gregor-Mendel-Str. 33 A-1180 Vienna tel: 0043-1-47654-3214 fax: 0043-1-47654-3242 Internet-Page: http://www.boku.ac.at/zoology/

Reply to: Dr. Manfred PINTAR

Top

Dieses Diskussionsforum Home